Durchsuchen nach
Monat: Februar 2018

Sch… wars :(

Sch… wars :(

Treffen abgesagt..  Kurze Info: Ich bin am Donnerstag mit dem Kreuz aufs Eis geklatscht.. genervt davon das ich nix tue dann doch meine 5km weiter gelaufen seit dem klappt das mit dem bücken nicht wirklich. Nun hab ich versucht mich fit zu bekommen.. kam seit gestern Mittag auch ohne Schmerztabletten aus, nur heute Nacht ging es wieder los bis hin das ich wieder einen Kreislauf Zusammenbruch hatte aufgrund der Schmerzen beim aufstehen. Was mich nun dazu bringt den Termin heute dann doch schweren Herzens abzusagen. Wieder son verdammte Tiefschlag 🙁 Warum kanns nicht einfach mal ein Stück vor ran gehen 🙁 
geplant ist nun der nächste Sonntag allerdings nicht fest da ich sehen muss ob sich der Rücken besser oder ich doch noch zum Doc damit muss.

Extreme Unlust :(

Extreme Unlust :(

Lange nichts geschrieben.

An sich hab ich immer wieder unterwegs Ideen aber daheim sitze ich dann wieder und schaff es nicht mich an den Rechner zu setzen. Wer mich kennt das diese Situation sehr besorgniserregend ist weil ich immer am Rechner bin. Keine Ahnung was das hervor ruft. Was mich so fertig macht ist immer diese Ungewissheit.
Wenn dir oder sonst wem was passiert, ja dann weißt du warum es dem schlecht geht. Aber wenn alles läuft und trotzdem diese negative Laune da ist. Ich kann nicht 24 Stunden am Tag laufen gehen das ich mich zufrieden fühle und warum bring ich meine Gedanken dann nicht hier rein wenn mir das doch gut tut.
Gestern wurde ich beim Laufen erkannt, ich hab noch so positiv zum Laufen getippert, und mein linkes Knie zickt extrem, komischer Weise erst nach dem heimkommen. Und überhaupt ich habe die Herausforderung jeden Tag zu laufen geschafft. Daheim habe ich die letzten Wochen genug geschafft, trotz allem will sich keine Zufriedenheit einstellen.
Endlich hat nun meine Frau meine Flyer Vorlage gecheckt und die Ersten sich nun im Druck. Langsam wächst die Angst das auch diese Idee nichts wird. Das ich los muss in die Stadt um Plätze zu finden wo ich sie auslegen kann. Was ist wenn die ersten Absagen kommen, wo ich die Idee so toll finde. Immer wieder unsicheres Zittern. Letztendlich hilft nichts und ich muss mich dann einfach aufmachen. Meine Zielstrebigkeit hilft mir wohl das ganze trotzdem zu tun, auch wenn immer wieder die Gedanken kommen „Warum?“  Das interessiert doch eh Niemand. Mach dein Zeug doch lieber allein. Du wirst schon sehen wie dich die Desinteresse Aller nach unten ziehen wird.
Letztendlich werde ich einfach sehen müssen was die nächsten Tage bringen, was mein Knie macht, und überhaupt.